Wanderung

Pilzwanderung "Giftpilze, Speisepilze und Heilpilze"

Auf dieser Pilzwanderung erhalten Sie durch den Pilzsachverständigen der DGfM Thomas A. Zick die ersten Einblicke in das Reich der Pilze. Bereits auf dieser Exkursion lernen Sie, wie man Pilze richtig sammelt, wie man gängige Speisepilze sicher erkennt und welche giftigen Doppelgänger es gibt. Außerdem bieten die heimischen Wälder zahlreiche Arten von Heilpilzen. Lernen Sie von der Heilpraktikerin und Mykotherapeutin Ruth E. Zick die Einsatzbereiche für Ihre Gesundheit und freuen Sie sich auf den einen oder anderen Tipp zur praktischen Anwendung der Heilpilze, z. B. als Tee. Obwohl das Pilzwachstum nie vorzeitig bestimmt werden kann, so dürfen Sie selbstverständlich einen Korb zum Sammeln mitbringen. Denn Pilze gibt es das ganze Jahr und einiges werden wir sicherlich finden können. Wie viel? Lassen Sie sich überraschen. Auf alle Fälle erwartet Sie ein spannender Nachmittag mit vielen Informationen über die heimische Pilzwelt. Mitzubringen sind: der Witterung entsprechende Kleidung und Schuhwerk (bei Regen regenfeste Kleidung), ein Pilzsammelkorb und Verständnis für die Natur. Kinder sind selbstverständlich willkommen.

Location
Lechstaustufe 6, Staumauer
Lechuferstraße
86956 Schongau
Veranstalter
Volkshochschule Schongau
Münzstr. 1-3
86956 Schongau

E-Mail vhs@schongau.de
Homepage vhs-schongau.de
Telefon 08861/214-191
Anfahrt